cardtech wurde 1990 gegründet. Als electronic-cash-Netzbetreiber ist das Unternehmen von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) zertifiziert und bundesweit als Anbieter elektronischer Zahlungssysteme tätig.

Seit 2011 ist cardtech als Zahlungsinstitut nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassen.

Wir stellen Einzelhändlern, Dienstleistern und der Hotelerie & Gastronomie alle Produkte und Services zur Akzeptanz von Debitkarten und Kreditkarten am POS (Point of Sale) zur Verfügung: 

  • Zahlungsverkehrsterminals
  • Technischen Support
  • Netzbetrieb / Processing
  • Rücklastschriftenservice
  • Kundenkarten

 

cardtech agiert bankenunabhängig: Unsere Geschäftsphilosophie ist es, unsere Kunden neutral, persönlich und kompetent zu beraten und zu betreuen.

Neben dem klassischen POS-Terminal-Geschäft verfügt cardtech auch über die Ressourcen und das Know-how, um komplexe Dienstleistungen im elektronischen Zahlungsverkehr für mittlere und größere Unternehmen zu erbringen.

 

 

Aufbauend auf der Omikron Kommunikations-Plattform und weiteren E-Banking-Produkten des Omikron Systemhauses lassen sich so eine Vielzahl von Unternehmens-Lösungen realisieren. Für die Firstgate AG (click&buy) wickeln wir zum Beispiel mit den Omikron-Produkten MultiCash Transfer und UbiqCash europaweit die Debitzahlungen im jeweiligen Inlandszahlungsverkehr ab. In Kooperation mit dem Omikron Systemhaus sind wir Outsourcing-Partner für das Hosting von Omikron-Software und Betreiber von ASP-Lösungen (Application Service Providing).

 

Quelle: cardtech Card & POS Service GmbH